Kostenloser Versand weltweit

Erste Schritte

Die Einstieg ist einfach und die Installation kann von den allermeisten selbst durchgeführt werden – auch wenn man technisch nicht so begabt ist. In der Regel müssen Sie Ihren Sailserver nur mit dem mitgelieferten Kabel an einen freien Stecker im Boot anschließen.

Der Sailserver kann mit den meisten Instrumenten (neuen und alten) verbunden werden. Die Messdaten der Bordinstrumente werden dadurch ebenfalls im Logbuch gespeichert.

Wenn Sie Sailserver nicht mit den Bordinstrumenten verbinden möchten, verwendet Sailserver sein internes GPS, um Logbuch zu führen.

Mehr über die Installation von Sailserver finden Sie hier:


Konto anlegen

Wenn Sailserver installiert ist, müssen Sie ein Konto erstellen.

Wählen Sie im Menü oben auf der Seite die Option LOGIN und folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm.

Sobald Sie angemeldet sind, muss Ihr Sailserver mit Ihrem Boot verknüpft werden. Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie oben auf "Installation".

Nachdem das Konto erstellt wurde, können Sie auch unsere Sailserver-App für Android oder iOS verwenden.

Lernen Sie Ihren Sailserver kennen

Sobald Sie als Benutzer auf Sailserver angemeldet sind – entweder über Ihren Computer oder Ihr Smartphone – ist das Dashboard das erste, was Sie sehen.

Oben auf dem Bildschirm befindet sich ein Symbol, das Zugriff auf Seiten mit Wetterinformationen, Ihr Benutzerprofil und Ihre Bootsdaten ermöglicht.

Am unteren Bildschirmrand befinden sich fünf Symbole, mit denen Sie auf Ihre fünf am häufigsten verwendeten Seiten zugreifen können.

Dashboard

Hier erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Daten der Bordinstrumente, Position und Wetter — egal ob Sie segeln oder vor Anker liegen. Wenn das Boot vor Anker liegt, können Sie auch den letzten Segeltörn sehen, den das Boot gemacht hat.

Logbuch

Hier finden Sie das Logbuch mit allen gesegelten Törns und Gesamtsummen und Durchschnittswerten, sortiert in einem übersichtlichen Kalender. Sie können nach einem bestimmten Törn suchen, Details des Törns anzeigen oder dem Törn Ihre eigenen Notizen hinzufügen.

Ankerwache

Die Ankerwache passt auf Ihr Boot auf, wenn Sie nicht an Bord sind. Wenn die Ankerwache aktiviert ist, erhalten Sie via App eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone, eine E-Mail und optional eine SMS, wenn sich das Boot bewegt oder wenn sich der Wasserstand oder die Wetterbedingungen ändern.

Freunde

Suchen Sie auf dieser Seite nach anderen Booten, auf denen ebenfalls ein Sailserver installiert ist. Sie können an andere Boote eine Freundschaftsanfrage stellen oder nur "Folgen" wählen. Sie entscheiden selbst, was andere über Ihr Boot sehen können und ob sie nach Ihnen suchen können.

Clubhaus

Wenn Sie das virtuelle Clubhaus betreten, können Sie sehen, welche Boote sich in der Nähe befinden, und diese können Ihr Boot sehen. Ihr Boot ist für andere nur sichtbar, solange Sie sich im Clubhaus befinden. Wenn Sie dort drinnen sind, dann dazu, um andere Segler zu treffen.