Wie erhält Sailserver seine Informationen für das Logbuch?

Sailserver bekommt die Informationen über Position, Kurs und Geschwindigkeit Ihres Bootes vom eingebauten GPS. Der Segeltörn wird laufend in Ihrem Sailserver gespeichert, und wenn eine Internetverbindung besteht, wird das Logbuch automatisch an sailserver.com gesendet, wo Sie darauf zugreifen können. Wenn Sie Ihren Sailserver bei der Installation mit den anderen Bootsinstrumenten verbunden haben, werden auch deren Daten für das Logbuch abgerufen. Das könnte zum Beispiel der Kraftstoffverbrauch sein. Der Server findet Ortsnamen und Wetterdaten, die automatisch in das Logbuch einfügt werden.

Wie erhält Sailserver Zugang zum Internet?

Der Sailserver verfügt über ein eingebautes Mobilfunkmodem und wird mit einer Prepaid-SIM-Karte geliefert, die mehr als 10 Jahre Internetzugang ermöglicht. Der Datenverbrauch beträgt ungefähr 20 MB pro Monat, wenn Ihr Sailserver 24 Stunden am Tag läuft. Sailserver kann auch mit einem Netzwerkkabel an einen eingebauten Internet-Router angeschlossen werden.

Kann ich Sailserver benutzen, ganz gleich welches Telefon ich habe?

Ja, Sie können sich mit einem Browser von PC oder Smartphone aus anmelden. Wir haben auch eine App für Android und iOS.

Kann ich Sailserver selbst installieren?

Die Installation von Sailserver dürfte kaum ein Problem sein und erfordert nur, dass Sie ihn mit dem mitgelieferten Kabel an einen freien Stecker im Boot anschließen. Aber keine Regel ohne Ausnahme. Wenn Sie Instrumente mit anderen Steckertypen haben, haben wir die benötigten Anschlüsse und Kabel zum großen Teil in unserem Webshop. Sailserver funktioniert auch dann, wenn keine Instrumente angeschlossen sind. Er muss lediglich an 12 V vom Sicherungspaneel des Bootes angeschlossen werden.

Funktioniert Sailserver auf der ganzen Welt?

Ja, Sailserver kann weltweit verwendet werden und überträgt Ihre Daten automatisch in das Logbuch, sobald 2G verfügbar ist. Das gibt es in weltweit mehr als 100 Ländern. Die Liste der Netzabdeckung finden Sie hier: https://1nce.com/wp-content/2021-1NCE-Coverage.pdf. Wenn Sie irgendwo ohne Netzabdeckung unterwegs sind, werden Ihre Fahrten weiter protokolliert und gespeichert, bis sie übertragen werden können. Sailserver kann mehrere Monate Segeltörn ohne Zugang zum Internet speichern. Die Ankerwache funktioniert jedoch nur, wenn Sie Internetzugriff haben. Sailserver kann auch mit einem Netzwerkkabel an einen Router angeschlossen werden.

Wie kann ich sicher sein, dass die auf Sailserver hochgeladenen Informationen nur von mir eingesehen und verwendet werden können?

Unter Ihrem Benutzerprofil befindet sich eine Seite mit privaten Einstellungen. Hier können Sie selbst wählen, wer und was andere über Sie und Ihr Boot sehen können und ob nach Ihnen oder dem Boot gesucht werden kann. In der Standardeinstellung können andere Benutzer nach Ihrem Namen und Ihrem Boot suchen, aber nicht den Standort des Bootes sehen. In den Einstellungen können Sie auch die Erlaubnis zum Senden der Bootsdaten an Tractrac, Marinetraffic und Vesselfinder usw. erteilen. Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie haben das durch Ihre Einstellungen autorisiert.

Was passiert mit meinen Informationen, wenn der Server ausfällt?

Alle Daten werden auf unserem Cloud-Server gespeichert und in regelmäßigen Abständen auf einem anderen Server gesichert. Die Server werden überwacht und bieten einen hohen Schutz vor ungewünschtem Eindringen. Wenn wir Daten via Backup wiederherstellen müssen, ruft der Server automatisch aktualisierte Informationen von Ihrem Sailserver ab, sodass keine Daten verloren gehen.

Kann ich das Logbuch ohne Nutzung der Community-Funktionen verwenden?

Ja. Wenn Sie Ihr Profil erstellen, haben Sie die Möglichkeit auszuwählen, welche Informationen Sie teilen möchten. Es ist auch möglich, einige der Informationen überhaupt nicht zu teilen. Sie können die Einstellungen in Ihrem Profil jederzeit ändern. Melden Sie sich dazu auf Ihrer persönlichen Seite auf unserer Website oder in der App an.

Was passiert, wenn mein Sailserver keinen Zugang zum Internet hat?

Alle Ihre Touren werden in Sailserver gespeichert, bis dieser Internetzugriff erhält. Danach werden die Daten automatisch auf sailserver.com kopiert. Sailserver kann mehrere Monate Segeltörn ohne Zugang zum Internet speichern.

Was mache ich, wenn ich mein Boot verkaufe?

Wenn Sie Ihr Boot mit installiertem Sailserver verkaufen, trennen Sie bitte den Sailserver von Ihrem Konto. Der neue Besitzer kann dann den Sailserver mit seinem eigenen Konto verknüpfen und ein neues Logbuch anlegen. Ihr Logbuch wird nicht beeinträchtigt, wenn der Sailserver getrennt wird.